Rapid-Laim-Wappen: Inspiration by Rapid Wien www.skrapid.at
 
 
 
 
Wir
Aktuell
Daten
Links
Home

Historie

"Im Anfang war der Ball...."
(frei nach Johannes 1,1-18)



 Es war einmal Ende der Achtziger, Anfang der Neunziger Jahre im Hirschgarten zu München-Laim. Auf den Wiesen neben dem größten und schönsten Biergarten der Welt fanden sich ein paar Spätpubertierende aus den Münchner Problemvierteln Moosach und Pasing zusammen zum Zwecke des gemeinsamen Ausüben des Fußballsports.

 Mit zunehmendem Alter wuchs der Ehrgeiz und so wurde 1993 beschlossen, künftig organisiert zu kicken. So wurde (nachdem Alternativvorschläge wie "Glatzkopf Rangers" oder "Lokomotive Laim" keine Mehrheit fanden) schließlich Rapid Laim aus der Taufe gehoben. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten neben den immer noch aktiven Krebsi, Uwe, Stefan, Richard und Ralf noch Mike "Die Diva" N., Klaus "Bomber" Z., Jan "Doc" N. und Wolfi "Präsi" R.


Die gute alte Zeit (allerdings schon 1997)

 Die erste Saison 1994 in der Laimer Freizeitliga endete vielversprechend mit einer Bilanz von 20:6 Punkten und dem Vizemeistertitel. Doch die nächsten drei Jahre waren eher ernüchternd; v.a. war es damals unverständlich, wie es sein konnte, dass wir gegen alte Säcke verloren, die mindestens zehn Jahre älter waren. Heute wissen wir, warum.

 Der unaufhaltsame Aufstieg von Rapid begann allerdings erst 1998 mit dem Einstieg in die Royal Bavarian Liga. Der Fernsehauftritt 1998 im DSF war ein erstes Highlight. Es folgten auch sportliche Höhepunkte mit dem direkten Durchmarsch aus Liga 3 in die 1. Liga und mit dem Pokalsieg 1999. Viele neue Spieler waren gekommen (u.a. Rainer "Rumpfinho" R., Rainer "Die Festung" L. und natürlich Thorsten "Die wahre Nummer 10" D.), einige alte hatten aufgehört; schon 1998 haben wir 40 Spieler eingesetzt, Rapid war ein Hort der Integration.

 Die beiden Jahre in der 1. Liga waren allerdings nicht so schön. Irgendwie wurden die gegnerischen Spieler immer jünger und schneller. Die Verjüngungskur u.a. mit dem "Haarer Kreisel" zeigte auch erst nach dem Abstieg 2001 die erhoffte Wirkung. Und 2003 schaut es fast so aus, als könnten wir die ehrgeizigen Ziele des aktuellen Teammanagers Thorsten erfüllen.

 Fortsetzung folgt (vielleicht)...




© 1997 - 2005: RRi

Kontakt

www.rapid-laim.de